Partner: Risikolebensversicherung Vergleich für zwei Personen

Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, dass es fatal sein kann, wenn in einer Familie eine Risikolebensversicherung nur für einen Partner abgeschlossen wurde. Nicht nur der Tod des Haupternährers führt zu einem finanziellen Desaster. Stirbt in einer Familie die Person, die sich um die kleinen Kinder kümmert, kommen ebenfalls für die Betreuung der Kinder hohe Kosten auf den überlebenden Partner zu. Mit dem folgenden Risikolebensversicherung Vergleich für Partner finden Sie jetzt eine Lösung!

 ja    nein
Versicherungssumme: 150000 € / Laufzeit: 20 Jahre
ERGODirekt
RLV Basis (R6)
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 300.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: nein
  • Paarvertrag möglich: nein
8,04 €
Monatlich
CosmosDirekt
Basis-Tarif
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 250.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: ja
  • Paarvertrag möglich: nein
8,88 €
Monatlich
Community Life
Community Life Protect
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 400.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: nein
  • Paarvertrag möglich: nein
9,14 €
Monatlich
ERGODirekt
RLV Plus (R6)
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 300.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: nein
  • Paarvertrag möglich: nein
9,80 €
Monatlich
Allianz Lebensversicherung
RLV Basis
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 350.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: nein
  • Paarvertrag möglich: nein
10,63 €
Monatlich
CosmosDirekt
Comfort-Tarif
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 250.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: ja
  • Paarvertrag möglich: nein
11,55 €
Monatlich
wgv Versicherungen
OPTIMAL-Tarif
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: nein
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 200.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: ja
  • Paarvertrag möglich: nein
11,83 €
Monatlich
Hannoversche Versicherung
Tarif Klassisch
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 300.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: nein
  • Paarvertrag möglich: nein
11,88 €
Monatlich
Allianz Lebensversicherung
RLV Plus
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 350.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: ja
  • Paarvertrag möglich: ja
14,36 €
Monatlich
Hannoversche Versicherung
Tarif Plus
(0 Bewertungen)
  • Beitragsfreistellung möglich: ja
  • Maximale Versicherungssumme ohne Gesundheitsprüfung: 300.000 €
  • Nachversicherunggarantie: ja
  • Vorgezogene Todesfallleistung: ja
  • Paarvertrag möglich: nein
15,43 €
{zahlweise}
* Bitte beachten Sie, dass der Vergleichsrechner die verfügbaren Tarife vereinfacht anzeigt und keine Beratungsleistung darstellt. Sollten Sie spezielle Anforderungen haben, müssen diese auf den Seiten der Versicherer überprüft werden. Der genaue Text der Vertragsunterlagen ist für den Versicherungsschutz ausschlaggebend. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2016 financeAds.net

Kosten für Kinderbetreuung werden unterschätzt

Traditionell schließen viele Familien nur eine Risikolebensversicherung für denjenigen ab, der als Hauptverdiener gilt. Auf den ersten Blick ist dies auch durchaus schlüssig. Niemand bedenkt aber, dass der Tod des nicht berufstätigen Partners auch eine enorme finanzielle Belastung bedeutet. Sie sind eine junge Familie mit kleinen Kindern? Der Tod des Partners würde bedeuten, dass der Hauptverdiener entweder nur noch Teilzeit arbeiten kann, oder eine Betreuung für die Kinder engagieren muss. In beiden Fällen bedeutet dies massive finanzielle Einbußen. Nutzen Sie für einen Partnertarif unseren Risikolebensversicherung Vergleich mit Rechner und schließen Sie diese mögliche finanzielle Lücke.

Steuerliche Komponente beachten

Unser Risikolebensversicherung Vergleich für Partner zeigt Ihnen die günstigsten Anbieter im Rechner, berücksichtigt aber natürlich nicht die steuerlichen Umstände. Gerade bei unverheirateten Paaren liegt hier ein Risiko. Die Auszahlung aus einer Risikolebensversicherung erfolgt einkommensteuerfrei. Allerdings kann Erbschaftssteuer anfallen, wenn der Begünstigte nicht auch der Beitragszahler ist. Die Konstellation sollte immer die sein, dass der Begünstigte auch als Antragsteller und Beitragszahler auftritt. Damit wird eine mögliche Erbschaftssteuer umgangen.

Risikolebensversicherung Partnervertrag im Test für Ehepaare

Nutzen Sie unseren Risikolebensversicherung Vergleich für einen Partnervertrag jetzt, wenn Sie verheiratet sind und sich gegenseitig absichern möchten. Diese Konstellation fällt häufig günstiger aus, als zwei getrennte Verträge. Die Versicherer ermitteln das Durchschnittsalter der beiden versicherten Personen. Gerade wenn es erhebliche Altersunterschiede bei Ihnen und Ihrem Partner gibt, ist diese Variante lohnenswert. Ermitteln Sie einfach einmal zu zweit die Prämie für einen Risikolebensversicherung Partnertarif im Rechner und stellen Sie der Prämie den Aufwand für zwei getrennte Policen gegenüber. Am Ende ist es tatsächlich nur ein Rechenexempel.

Die Details bei einer Risikolebensversicherung

Im Rahmen unseres Tests eines Risikolebensversicherung Partnervertrages sind neben der Prämie noch andere wichtige Informationen wichtig. Einige Versicherer bieten eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung, wenn sich wichtige Lebensumstände ändern. Dazu zählt beispielsweise die Geburt eines Kindes, ein höherwertiger Arbeitsplatz oder die Finanzierung einer Immobilie.

Ein anderer Punkt ist die Verwendung der Gewinnanteile. Auch wenn es sich bei der Risikolebensversicherungsprämie um eine reine Risikoprämie handelt, werden mit den Beiträgen Überschüsse verwendet. Einige Gesellschaften verwenden diese, um im Leistungsfall die Todesfallsumme zu erhöhen. Andere Versicherer reduzieren den Beitrag um die wahrscheinlichen Gewinne. In diesem Fall wird zwischen einer Brutto- und der Nettoprämie unterschieden. Fallen die Überschüsse niedriger aus als erwartet, kann der Beitrag angehoben werden, aber nie das Niveau des Bruttobeitrages übersteigen.

Fakt ist, nutzen Sie unseren Risikolebensversicherung Vergleich für Familien, wenn Sie ihre Familie rundum abgesichert wissen möchten.