Sind die Beiträge für die Risikolebensversicherung steuerlich absetzbar?

Bis zu einem bestimmten Höchstbetrag können Beiträge für die Risikolebensversicherung von der Steuer abgesetzt werden. Angegeben werden sie im Einkommenssteuerformular unter den „sonstigen Aufwendungen“. Arbeitnehmer, die sozialversicherungspflichtig sind, können Beiträge bis zu einer Grenze von 1.900 Euro absetzen. Freiberuflich oder selbstständig Tätige können sogar Beiträge von maximal 2.800 Euro steuerlich absetzen.